Kammerjäger Frankfurt

Wenn ein Kammerjäger in Frankfurt benötigt wird, hat dies immer einen unangenehmen Hintergrund. Bei einem Kammerjäger handelt es sich um Profis, die sich um lästige Insekten kümmern. Muss ein Fachmann gerufen werden, so bedeutet es oft, dass das Haus, Wohnung, Keller, Dachboden oder Garten sind von Insektenbefall betroffen. Diese Experten sorgen dafür, dass das Problem nachhaltig aus der Welt geschaffen wird. Ob es sich um die Ameisenplage handelt, die das Gartenhaus heimsucht, ob Ratten und Mäuse den Keller als persönliches Paradies auserkoren haben, oder Schaben und Kakerlaken in die Wohnung eingezogen sind, auf jeden Fall ist es ein Fall für den Frankfurter Schädlingsbekämpfer. Auch das Wespennest unter dem Dach birgt eine große Gefahr. Diese Tiere sind selbst kaum zu beseitigen, und auch hier kommen Kammerjäger zum Einsatz.

Massage in Harburg
Wir helfen bei der Auswahl eines Kammerjägers in Frankfurt

Wichtig ist, dass der Schädlingsbekämpfer auch zeitnah zum Einsatz kommt. Wer über Wochen auf den Besuch der Pest Control warten muss, sollte sich schleunigst um einen anderen Experten kümmern. Bei einem Befall durch Schädlinge geht es um Stunden und Tage, denn diese Biester pflanzen sich rasant fort.

Welche Dienste bietet ein Kammerjäger in Frankfurt an?

Ein Schädlingsbekämpfer, kurz und modern auch Pest Control genannt, betritt immer dann die Bühne, wenn der Schädlingsbefall zu groß geworden ist, und man diesen nicht mehr selbst unter Kontrolle bringen kann. Dabei kann es sich auch durchaus um die Scharen von Tauben handeln, welche den Dachfirst besiedeln und für wenig hygienische Zustände sorgen. Auch wenn sich die Mäuse und Ratten schneller vermehren, als Fallen aufgestellt werden können, ist professionelle dringend nötig.

Die Profis der Pest Control stellen Fallen auf und legen Köder aus. Zudem werden Haus, Hof, Garage und mehr auf Quellen und Nester kontrolliert. Bei einem Befall der Küche oder der Vorratsräume sprüht der Frankfurter Kammerjäger Gift und Nebel. Hierbei ist es wichtig, dass bei diesem Vorgang durch die Chemikalien weder Materialien beschädigt werden, noch Menschen oder Haustiere gesundheitlichen Problemen ausgesetzt sind. Die Experten der Schädlingsbekämpfungs-Firma informieren ausführlich über die Möglichkeiten, erklären die Maßnahmen und achten auf die Sicherheit.

Wie kann man den Besuch eines Kammerjägers vorbeugen?

Das A und O um sich vor Schädlingen zu bewahren ist Hygiene und eine saubere Lagerung von Lebensmittel. In Vorratsräumen und Keller sind natürlich Lebensmittel besonders attraktiv für sämtliche Arten von Schädlingen, wenn diese für sie leicht zugänglich sind. Geöffnete Lebensmittel sollten stets im Kühlschrank, oder in Kunststoff Containern gelagert werden. Auch eine regelmäßige Reinigung wirkt vorbeugend.

Wie läuft eine Schädlingsbekämpfung ab und worauf sollte geachtet werden?

Der Kammerjäger macht sich im Vorfeld ein umfassendes Bild vom Schädlingsbefall. Ungeziefer tritt in den verschiedensten Varianten auf und es ist wichtig, genau die passende Gattung der Insekten zu bekämpfen. Für Schädlinge gibt es nicht wirklich ein universelles Mittel, daher ist es wichtig, auf die Erfahrung der Profis zu vertrauen.

Der Kammerjäger kann so sofort feststellen, ob noch eine biologische Bekämpfung möglich ist. Auch können je nach Sachlage biotechnische und physikalische Methoden angewendet werden. In vielen Fällen ist jedoch eine chemische Keule notwendig, um die Biester loszuwerden. Gerade beim Einsatz von Chemie ist eine gute Aufklärung über mögliche Nebenwirkungen wichtig. Wichtig ist, dass der Kammerjäger über sämtliche Schritte Auskunft geben kann. In nachfolgender Liste wurden einige der Firmen für Schädlingsbekämpfung in Frankfurt am Main aufgelistet.

Kammerjäger in Frankfurt

Rentokil Schädlingsbekämpfung in Frankfurt am Main

Diese Kammerjäger sind auf die Bekämpfung und die Vorbeugung von Schädlingsbefall spezialisiert. Diese Schädlingsbekämpfer achten darauf, dass der Befall gestoppt wird und sorgen auch für eine lückenlose Desinfektion der Räume.
Ob Mäuse, Ratten, Küchenschaben oder Bettwanzen, Rentokil Schädlingsbekämpfung ist ein Experte in allen Belangen. Sie kümmern sich um Probleme in privaten Haushalten, arbeiten jedoch auch eng mit großen Betrieben, dem Einzelhandel, gastronomischen Betrieben und dem Lebensmittelhandel zusammen.

Diese Firma punktet mit neuen, modernen und innovativen Methoden zur Schädlingsbekämpfung und bieten zudem gute Maßnahmen zur Prävention und zur Überwachung an. Rentokil Schädlingsbekämpfung in Frankfurt am Main bietet eine kostenlose erste, telefonische Beratung an. Hier können sich betroffene auch über die Preisgestaltung informieren.

Die Firma ist von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 geöffnet. Telefonisch ist Rentokil Schädlingsbekämpfung in Frankfurt am Main jedoch täglich von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr erreichbar und kann auch jederzeit über das Formular auf der Webseite kontaktiert werden. Rentokil ist im gesamten Gebiet in und um Frankfurt tätig. Diese Schädlingsbekämpfung punkten mit kurzen Anfahrtszeiten, keinen Anfahrtskosten und einer kostenlosen, telefonischen Erstberatung.

Rentokil ist seit mehr als 90 Jahren in der Branche tätig und hat sich zum Marktführer entwickelt. Mehr als 400 geschulte Mitarbeiter sind in diesem Betrieb tätig und bieten bewährtes Rentokil Service. Rentokil Schädlingsbekämpfung in Frankfurt am Main punktet zusätzlich damit, es mit allen 250 Arten von Schädlingen aufnehmen zu können und den Kunden ein umfassendes Service zu bieten.

Rentokil Schädlingsbekämpfung Frankfurt
Ferdinand-Porsche-Str. 2
Offenbach 63073
Tel: 069 8700150321

Kammerjäger Insectacon Schädlingsbekämpfung

Die Insectacon Kammerjäger befinden sich in Alzenau bei Aschaffenburg und besitzen zwei Filialen in Frankfurt und Langenselbold. Diese Firma für Schädlingsbekämpfung ist Mitglied im Verein zur Förderung für ökologische Schädlingsbekämpfung. Ob Tauben, Marder, Mäuse und Ratten, Motten, Kakerlaken, Silberfische, Wespen und mehr, die Kammerjäger von Insectacon sind immer zur Stelle. Die Firma punktet mit langjähriger Erfahrung, äußerster Diskretion und einem 24-Stunden Notdienst.

Schädlingsbekämpfung Frankfurt
Bettinastraße 30
60325 Frankfurt
Tel: 069 90436430
kammerjaeger-frankfurt@insectacon.de

PROKIL Schädlingsbekämpfung

Prokil ist nicht nur ein Schädlingsbekämpfer für private und gewerbliche Kunden. Hier wird großer Wert auf die HACCP Verordnung und die Hygienesicherung gelegt. Sowohl beim Bekämpfen der Schädlinge, als auch im weiteren Verlauf wird hier über die Maßnahmen aufgeklärt.

Prokil Schädlingsbekämpfung kümmert sich auch um eventuelle Probleme, die mit der Bausubstanz zu tun haben. Hierbei handelt es sich um Experten bei der Bekämpfung von Nager und Insekten, sie sorgen für Abhilfe bei Problemen mit Mardern und Waschbären und bieten eine schnelle Hilfe bei Problemen mit Wespen an. Zudem sorgen die Experten von Prokil mit Insektenschutz-Gitter dafür, dass in vielen Fällen eine neuerlicher Befall vermieden werden kann.

PROKIL Schädlingsbekämpfung
Münchener Str 29
60329 Frankfurt am Main
Tel: 069 – 24006600

Fürst GmbH

Die Fürst GmbH bietet mit neutralen Firmenfahrzeugen absolute Diskretion. Die Mitarbeiter sind spezialisiert auf Schädlingsbekämpfung und Schädlings-Abwehr aller Art. Fürst Schädlingsbekämpfung punktet mit einer Zertifizierung nach DIN EN 9001 und DIN EN 14001 und bietet zusätzlich zur Beseitigung von Schädlingen auch eine Marder-Vergrämung und ein Abwehrsystem für Tauben an. Der Kammerjäger für private und gewerbliche Kunden punktet mit einer umfangreichen Beratung und legt viel Wert auf die Sicherheit von Mensch, Tier und Umwelt. Auch bietet diese Firma ihre Dienste bei der Sanierung in Folge einer Befalls an. Geruchs-Neutralisierung, Prävention und Desinfektion stehen hier ebenfalls auf dem Programm.

Fürst Schädlingsbekämpfung GmbH
Tel: (069) 175 11 805
Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr und Sa. von 9:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens und ist als Sitz der Europäischen Zentralbank ein wichtiger Finanzplatz. Die Stadt zählte bereits im Mittelalter zu den wichtigen Städten Deutschlands. Die kreisfreie Stadt ist das Zentrum des Ballungsraums Frankfurt mit mehr als 2,5 Millionen Einwohner. In der Rhein-Main Metropol-Region leben sogar mehr als 5,5 Millionen Einwohner.

Frankfurt ist eine beliebte Messestadt, besitzt einen eigenen Flughafen und verfügt über einen enorm frequentierten Hauptbahnhof. Frankfurt am Main wird als Weltstadt bezeichnet und ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt Europas. Die Frankfurter Skyline ist ebenso sehenswert, wie die zauberhafte Altstadt.

Frankfurt ist in insgesamt 46 Stadtteile aufgeteilt. Die 46 Stadtteile Frankfurts lauten Altstadt, Innenstadt, Bahnhofsviertel, Westend-Süd, Westend-Nord, Nordend-West, Nordend-Ost, Ostend, Bornheim, Gutleutviertel, Gallus, Bockenheim, Sachsenhausen-Nord, Sachsenhausen-Süd, Flughafen, Oberrad, Niederrad, Schwanheim, Griesheim, Rödelheim. Hausen, Praunheim, Heddernheim, Niederursel, Ginnheim, Dornbusch, Eschersheim, Eckenheim, Preungesheim, Bonames, Berkersheim, Riederwald, Seckbach, Fechenheim, Höchst, Nied, Sindlingen, Zeilsheim, Unterliederbach, Sossenheim, Nieder-Erlenbach, Kalbach-Riedberg, Harheim, Nieder-Eschbach, Bergen-Enkheim und Frankfurter Berg.

Frankfurt ist an beiden Seiten des Untermains angesiedelt und liegt im Südwesten Deutschlands, südöstlich des Taunus. Die Stadt grenzt an den Main-Taunus-Kreis, an Offenbach am Main und unter anderem an den Landkreis Offenbach. Im Südwesten wird Frankfurt vom Kreis Groß-Gerau und im Nordosten vom Main-Kinzing-Kreis begrenzt.

Schädlinge, die Haus, Garage, Keller und mehr befallen können

Auch wenn die diversen Schädlinge auf den ersten Blick bekannt wirken, weiss der normale Hauseigentümer oder Wohnungsmieter oftmals nicht, welche Schäden Sie verursachen können. Daher untenstehend eine kurze Auflistung der häufigsten Ungeziefer und Schädlinge:

Kakerlaken / Küchenschaben

Kakerlaken sind Küchenschaben und gehören in die große Familie der Schaben. Häufig werden diese widerlichen Tiere nur mit großen exotischen Städten und Ländern in Verbindung gebracht. Doch nicht nur New York oder Metropolen in Asien leiden unter Kakerlaken, auch in Deutschland und insbesondere Frankfurt sind Kakerlaken immer häufiger anzutreffen. Mit ihren langen Fühlern, den kräftigen beinen und dem abgeflachten Körper sind diese Tiere sehr markant. Vor allem aber gelten diese Schädlinge als sehr zäh. Kakerlaken haben den Ruf, selbst einen Atomkrieg zu überleben. Kakerlaken sind Allesfresser. Daher ist es wichtig, sämtliche Lebensmittel gut verpackt zu lagern. Schaben können Krankheiten und Erreger übertragen. Daher ist es so wichtig, bei einem Befall rasch zu handeln.

Ratten

Ratten mit ihren langen Schwänzen erreichen auch ohne Schwanz eine Größe von etwa 30 cm. Ratten nisten sich gerne in Kellerräumen, Vorratsräumen, Dachböden und der Kanalisation ein. Über ihre Ausscheidungen können Ratten eine Vielzahl von Krankheiten übertragen. Daher ist es so wichtig, bei einem Befall zeitnah zu reagieren. Eine Rattenplage kommt schnell zustande, da sich diese Nager sehr zügig und fleißig vermehren. Ratten fressen nicht nur Lebensmittel an, sie beschädigen auch Einrichtungsgegenstände und Gemäuer.

Wespen

Wespen treten in unsere Breitengraden hauptsächlich im Sommer auf und sind lästige Zeitgenossen, da ihr Stich nicht nur schmerzhaft, sondern auch gefährlich sein kann. Bei Allergikern kann es sogar zu lebensbedrohlichen Situationen kommen. Wespen fühlen sich von sämtlichen Speisen angezogen – egal ob pikant oder süß. Gegen Wespen, die nur gelegentlich im Garten auftauchen reicht es, eine Wespenfalle anzubringen. Gefährlich wird es jedoch, wenn Wespen beginnen, ein Nest zu bauen. Dieses darf ausschließlich von Experten beseitigt werden. Fühlen sich diese Insekten angegriffen, können sie extrem aggressiv reagieren.

Motten

Motten wohnen nicht nur in Kleiderschränken und durchlöchern Pullover, Hemden und Blusen. Sehr unangenehm sind vor allem die Lebensmittelmotten. Diese fliegenden Insekten, die mit den Schmetterlingen verwandt sind, können gerade in trockenen Lebensmitteln großen Schaden anrichten. Bei einem Befall müssen häufig sämtliche Vorräte entsorgt werden. Einen Befall erkennt man an den kleinen Insekten mit den leicht grauen Flügel, die in der Küche und in der Vorratsräumen herumfliegen. Trockene Lebensmittel wie Mehl oder Getreide, gerne auch Cerealien wie Müsli oder Cornflakes werden befallen. Die Motten pflanzen sich quasi hier fort und es sind Fäden und Maden erkennbar. Hier helfen bei Befall meist Mottenfallen. Bei starkem Befall kann jedoch nur ein Kammerjäger für Abhilfe sorgen.

Schaben

Schaben sind wie Kakerlaken unangenehme Schädlinge, die sich mit Vorliebe von Küchenabfällen ernähren und Krankheiten übertragen können. Schaben sind wie Kakerlaken absolut robust und meist bedarf es professioneller Hilfe, um das Problem zu beseitigen.

Mäuse

Mäuse sind kleine Nagetiere, die einen großen Schaden anrichten können. Diese Tiere zählen zu den häufigsten Problemen in frankfurter Haushalten und Betrieben. Mäuse können Krankheiten übertragen. Durch Kot und Urin können zum Beispiel Leptospirose, Pasteurellen und Salmonellen übertragen werden. Mäuse pflanzen sich rasch fort und schnell werden zwei Mäuse zu einer ausgewachsenen Plage. Auch sind Mäuse klug und tricksen Fallen aus. In diesem Fall sollte unbedingt professionelle Hilfe durch einen Kammerjäger in Anspruch genommen werden.

Ameisen

Ameisen sind in unseren Breitengraden generell harmlos. Lästig werden die Tiere jedoch, wenn sie sich vom Garten in die Küche begeben und sich hier über Lebensmittel aller Art hermachen. Ameisen sind schlaue Tiere, die sich meist nicht mehr durch Klebefallen abhalten lassen. Ein Kammerjäger beseitigt Ameisennester nachhaltig. In deutschen Breiten bzw. Frankfurt eher selten, jedoch auch möglich sind Termiten. Diese Insekten aus der Gattung der Ameisen können einen großen Schaden in Gemäuern und in Holz anrichten.

Tauben

Tauben können zur wahren Plage werden. Über ihren Kot übertragen sie Krankheiten und werden daher auch häufig Ratten der Lüfte genannt. Ein professioneller Kammerjäger kann erfolgreiche Systeme zur Abwehr von Tauben installieren.

Flöhe

Flöhe gelangen in den meisten Fällen mit Haustieren in die Wohnung. Häufig wird ein Befall nicht sofort bemerkt und die Schädlinge können sich ausbreiten. Sämtliche Polstermöbel, Teppiche und mehr können davon betroffen sein. Wird der Befall nicht sofort bemerkt, kann nur mehr ein Schädlingsbekämpfer helfen, die Plage loszuwerden. Flöhe können durch ihre Bisse Allergien und Hautkrankheiten auslösen.

Käfer

Käfer gibt es in 350.000 Varianten. Wer ab und an einen Käfer entdeckt, der sich ins Haus verirrt hat, muss nichts befürchten. Treten diese Tiere jedoch vermehrt auf, sollte professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Experten der Pest Control eruieren rasch, um welche Käferart es sich handelt und wie diese zu bekämpfen ist. Käfer können unterschiedliche Schäden anrichten und sich über Materialien, Vorräte hermachen und auch gesundheitsschädlich sein.

Bettwanzen

Bettwanzen zählen zu den blutsaugenden Parasiten und werden meist durch Reisen eingeschleppt. Diese Schädlinge sind sehr hartnäckig und können in den meisten Fällen nur von einem Kammerjäger beseitigt werden. Bettwanzen sind nur etwa 6 mm lang, beißen jedoch höllisch und können Jucken, Ausschläge, Ekzeme und Entzündungen auslösen.

Impressum und Datenschutz